INTOS ISO:9001 INTOS Preferred Distributor 2017
 

Payment / Dispatch

Versand und Zahlungsbedingung

Angegebene Produktpreise beinhalten keine Versand-, Versicherungs- und Installationskosten; diese Kosten werden gesondert berechnet.
Alle Preise zzgl. der aktuellen gesetzlichen MwSt. Liegt der Liefertermin später als drei Monate nach Vertragsschluss, sind wir berechtigt, nach rechtzeitiger Benachrichtigung an Sie und vor Auslieferung der Ware, den Preis der Ware in der Weise anzupassen, wie es aufgrund der allgemeinen außerhalb unserer Kontrolle stehenden Preisentwicklung erforderlich (wie etwa Wechselkursschwankungen, Währungsregularien, Zolländerungen, deutlicher Anstieg von Material- oder Herstellungskosten) oder aufgrund der Änderung von Zulieferern nötig ist.
Bei Lieferungen innerhalb von drei Monaten gilt in jedem Fall der am Tag des Vertragsabschlusses gültige Preis. Bei Rahmenverträgen mit Preisvereinbarungen beginnt die Dreimonatsfrist mit Abschluss des Rahmenvertrages zu laufen. Schecks werden nur erfüllungshalber, Wechsel werden nicht entgegengenommen.
Es stehen Ihnen die folgenden Zahlungsbedingungen zur Verfügung:

  • Vorkasse
  • Nachnahme (zzgl. 7,70 EUR Nachnahmegebühr)
  • Zahlung per Sofortüberweisung.de
  • Zahlung per Paypal Lieferung auf Rechnung,
  • Zahlung per Überweisung innerhalb 14 Tagen (*)
  • Lieferung auf Rechnung, Zahlung per Lastschrift nach 14 Tagen rein netto (Abbuchungsauftrag) (*)
  • Kreditkarte (*), Ihre Kreditkarte wird online auf Gültigkeit und Deckung überprüft und der Betrag auf der Kreditkarte reserviert. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt innerhalb von 5 Tagen nach Rechnungsstellung.

Wir können Abschlagszahlungen oder Vorkasse fordern, wenn Sie erstmals bei uns bestellen, Sie Ihren Sitz im Ausland haben oder die Lieferung ins Ausland erfolgen soll oder wenn Gründe bestehen, an der rechtzeitigen oder vollständigen Zahlung durch Sie zu zweifeln.
Tritt eine der vorstehenden Bedingungen nach Vertragsschluss ein, sind wir berechtigt, vereinbarte Zahlungsziele zu widerrufen und Zahlungen sofort fällig zu stellen.
Die Versandkosten betragen pro Bestellung anteilig pauschal 5,90 EUR für Inlandssendungen, ausgenommen Express- und Sperrgutsendungen. Bis 50,00 EUR Bestellwert berechnen wir 5,00 EUR Mindermengenzuschlag. Die Kosten für Auslandssendungen erfragen Sie bitte telefonisch unter der Rufnummer +49-641-9726-200. Bei Sendungen außerhalb der EU fallen zusätzliche Zollkosten an, die der Empfänger zu tragen hat. Die Versandkostenpauschale entfällt ab einem Auftragswert von 150,00 EUR, auch bei neutralem Direktversand (Dropshipping, Versand im Namen Dritter) an Ihre Kunden.
Die Kosten für Express- und Sperrgutsendungen sind ebenfalls telefonisch zu erfragen.Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Für alle Eingaben, die Sie auf der Bestellseite machen gilt: Ihre Daten werden sicher per SSL zwischen Ihrem Browser und dem Server übertragen.
Die Verschlüsselung der Daten erfolgt mit Triple-DES (168/112 Bit). Die Schlüssellänge beträgt 1024 Bit. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. (*) Bonität vorausgesetzt. Lieferzeiten sind nur ungefähr vereinbart. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies für Sie nicht unzumutbar ist.
Der Lieferort ist in der Auftragsbestätigung angegeben. Die Ware wird innerhalb von drei Werktagen nach Auftragseingang zugestellt. 99% der Artikel werden in ausreichender Stückzahl bevorratet.
Ist ein bestellter Artikel dennoch nicht sofort lieferbar, werden die restlichen Artikel sofort geliefert.
Dieser Lieferung liegt eine Auftragsbestätigung für den rückständigen Artikel bei. Die Nachlieferung erfolgt versandkostenfrei.
Ist mit Ihnen Selbstabholung der Ware vereinbart und die Ware nicht binnen 14 Tagen nach Absendung der Mitteilung der Versandbereitschaft abgeholt worden, sind wir berechtigt, Ihnen die Ware per Nachnahme zuzustellen.
Verkaufte Ware bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum.
Wird die Ware von Ihnen be- oder verarbeitet, erstreckt sich unser Eigentumsvorbehalt auf die gesamte neue Sache.
Bei einer Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung mit fremden Sachen durch Sie erwerben wir Miteigentum zu dem Bruchteil, der dem Verhältnis des Rechnungswertes unserer Ware zu dem der von Ihnen benutzten anderen Sachen im Zeitpunkt der Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung entspricht.
Wird die Vorbehaltsware mit einer Ihnen oder Dritten gehörenden Hauptsache verbunden oder vermischt, so übertragen Sie uns darüber hinaus schon jetzt Ihre Rechte an der neuen Sache.
Verbinden oder vermischen Sie die Vorbehaltsware entgeltlich mit einer Hauptsache Dritter, so treten Sie uns hiermit schon jetzt Ihre Vergütungsansprüche gegen den Dritten ab.
Sie sind widerruflich berechtigt, die im Eigentumsvorbehalt stehenden Waren im Rahmen eines geordneten Geschäftsbetriebes weiterzuveräußern.
Veräußern Sie diese Ware Ihrerseits, ohne den vollständigen Kaufpreis im Voraus oder Zug um Zug gegen Übergabe der Kaufsache zu erhalten, so haben Sie mit Ihrem Kunden einen Eigentumsvorbehalt entsprechend diesen Bedingungen zu vereinbaren.
Sie treten bereits jetzt Ihre Forderungen aus dieser Weiterveräußerung sowie die Rechte aus dem von Ihnen vereinbarten Eigentumsvorbehalt an uns ab.
Sie sind auf unser Verlangen verpflichtet, den Erwerbern die Abtretung bekanntzugeben und uns die zur Geltendmachung unserer Rechte gegen die Erwerber erforderlichen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen auszuhändigen.
Sie sind zur Einziehung der Forderungen aus dem Weiterverkauf trotz der Abtretung nur ermächtigt, solange Sie Ihre Verbindlichkeiten uns gegenüber ordnungsgemäß erfüllen.
Übersteigt der Wert der uns überlassenen Sicherheiten unsere Forderungen insgesamt um mehr als 20 Prozent, so sind wir auf Ihr Verlangen zur Freigabe von Sicherheiten nach unserer Wahl verpflichtet.

 
↑ Back to top
Test